Logo

 2009.06.17 SPD Doberlug Kirchhain einstimmig fuer Bodo Broszinski

Einstimmig für Bürgermeister Bodo Broszinski

In der Sitzung des SPD-Ortsvereins Doberlug-Kirchhain am 11.06. 2009 bekam der jetzige FDP-Bürgermeister Bodo Broszinski das einstimmige Vertrauensvotum der Mitglieder der SPD für die zweite Kandidatur als Bürgermeister von Doberlug-Kirchhain. „Das was der bisherige Bürgermeister für die Stadt Doberlug-Kirchhain mit seinen Ortsteilen geleistet hat, kann sich sehen lassen“, sagte der Ortsvereinsvorsitzende Lutz Kilian. Die Stadt musste in den letzten Jahren mehrere Nackenschläge durch überörtliche Konzerne und Bundesentscheidungen hinnehmen - erinnert sei an die Schließung des Hebel-Werkes in Hennersdorf und den Abzug der Bundeswehr aus der Lausitzkaserne. Aller Widrigkeiten zum Trotz hat Bodo Broszinski federführend die Entwicklung in den letzten 8 Jahren sehr positiv beeinflusst und die Stadt nach vorn gebracht. Doberlug-Kirchhain hat im Landkreis und im Land Brandenburg inzwischen einen guten Namen und fährt im Zug Brandenburg nicht mehr im Gepäckwagen sondern in den vorderen Wagons mit. Erinnert sei an der Stelle an einige Vorhaben der letzten 8 Jahre die den Namen Bodo Broszinski tragen. Die Marktbereiche in den beiden Stadtteilen wurden zu echten Blickfängen, der Bahnhofsvorplatz ist zu einem tollen Eingangstor der Stadt geworden, das Schloss- und Klosterareal entwickelt sich immer mehr zum Schmuckstück und wird zur touristischen Chance für Doberlug-Kirchhain und der gesamten Region, im Innenstadtbereich von Kirchhain ist ein Einkaufszentrum entstanden, viele unserer Ortsteile haben Dorfgemeinschaftshäuser erhalten und der Ausbau der Dorfstrassen ist vorangetrieben worden. Es gibt aber auch noch eine Menge zu tun in Doberlug-Kirchhain und in den Ortsteilen, deshalb – so sind sich die SPD Mitglieder einig – ist es wichtig, das wir den guten eingeschlagenen Weg weiter mit dem Bürgermeister Bodo Broszinski gehen. „ Es freut mich, das die Parteifreunde einstimmig meinem Vorschlag gefolgt sind und Bodo Broszinski bei dem Vorhaben Wiederwahl am 27. September unterstützen wollen“, so abschließend der Vorsitzende Lutz Kilian.
zurück
   
zurück
impressum | login | SPD Brandenburg | SPD Elbe-Elster