Logo

 2017.01.17 Nominierungsveranstaltung

Torsten Drescher – Passt für Doberlug-Kirchhain!

SPD Doberlug-Kirchhain hat Kandidaten für Bürgermeisterwahl nominiert. Am 17. Januar hat der SPD Ortsverein Doberlug-Kirchhain Torsten Drescher einstimmig zum Kandidaten für die Wahl des Bürgermeisters im September nominiert. Der Vorstand des Ortsvereins hatte den Kandidaten in der Mitgliederversammlung vorgeschlagen und die Mitglieder sind dem Vorschlag zu 100% gefolgt. Torsten Drescher hat in den letzten Jahren zahlreiche Erfahrungen in der Kommunalpolitik gesammelt. Außerdem hat sich der 41.-jährige in einem Fernstudium zum Verwaltungsfachwirt qualifiziert und sich damit das theoretische Rüstzeug für seine jetzigen und auch zukünftige Tätigkeiten erworben. Von 1999 – 2009 hat er als Vermesser und Geoinformatiker in Wildau gearbeitet. Torsten Drescher wollte nicht nur seinen Wohnsitz in Doberlug-Kirchhain haben, sondern auch beruflich in der Region tätig werden. Von 2010 – 2013 war er Bauamtsleiter in Schönborn für das Amt Elsterland. Torsten Drescher suchte eine neue Herausforderung und bewarb sich 2013 als Wirtschaftsförderer in der Stadt Finsterwalde, wo er bis heute erfolgreich tätig ist. Ebenfalls seit 2014 ist Torsten Drescher Stadtverordneter in seiner Heimatstadt und leitet sogar den städtischen Bildungsausschuss. Beruflich ist Torsten Drescher auch als Vorsitzender vom Sängerstadtmarketingverein in der Region unterwegs. Im Förderverein „Schloss Doberlug e.V.“ ist er seit Jahren ein aktives Mitglied. Die wichtige kommunalpolitische Erfahrung vereint Torsten Drescher mit seiner beruflichen verwaltungstechnischen Tätigkeit und in seinem ehrenamtlichen Engagement. „Wir haben mit Torsten Drescher einen Kandidaten gefunden, der das Zeug hat auch unsere Stadt weiterzuentwickeln und zu leiten“ so Wolfgang Becker – Vorstandsmitglied im Ortsverein. „Ich freue mich über den großen Rückhalt in unserem Ortsverein und über das sehr gute Ergebnis am heutigem Abend. Mein großes Ziel ist es unsere Stadt als Bürgermeister weiter positiv voran zu bringen und mit der notwendigen Transparenz möglichst viele Bürgerinnen und Bürger auf diesem Weg mitzunehmen“ so der Kandidat. In seinem Schlusswort äußert der Ortsvereinsvorsitzende Lutz Kilian ebenfalls seine Freude, dass die Mitglieder dem Vorstandsvorschlag zu 100% gefolgt sind. „Die kommunalpolitische Erfahrung passt, die wirtschaftliche und soziale Kompetenz passt, die theoretische und praktische Verwaltungserfahrung passt, das Demokratieverständnis passt – unser Kandidat Torsten Drescher passt“ so abschließend Lutz Kilian.
zurück
   
zurück
impressum | login | SPD Brandenburg | SPD Elbe-Elster