Logo

 2017.05.16 Vorstellung zu BM Wahl

Torsten Drescher stellt sein Wahlprogramm den Mitgliedern im SPD Ortsverein vor.

Er hat sich mit 3 großen Themenkomplexen – Stadtentwicklung & Wirtschaft / Bildung – Jugend- & Seniorenarbeit / Ordnung & Sicherheit - seine Ziele gesetzt, die er als Bürgermeister von Doberlug-Kirchhain umsetzten will. Als Bürgermeister möchte er die gute Infrastruktur in den Ortsteilen und der Kernstadt erhalten und ausbauen. Er wird als Bürgermeister der 1. Wirtschaftförderer und Ansprechpartner für die Unternehmen im Rathaus sein. Bei regelmäßigen Unternehmertreffen wird er über aktuelle Themen der Stadt informieren und sich um die Ideen und Probleme der Firmen kümmern. Ebenfalls wird von ihm ein Einzelhandelskonzept erarbeitet, um die lokalen Akteure zu stärken. Wichtig ist für ihn den notwendigen Straßenausbau weiter in den Ortsteilen und der Kernstadt voranzutreiben. Torsten Drescher`s Aussage zum Thema Kinder: „Ich werde mich dafür einsetzen, unsere Kita`s nicht nur weiter zu sanieren, sondern zu modernen Ganzstagsstätten auszubauen“. Auch will er die Bergrundschule weiter stärken und ist froh über den guten Ausbaustandard der Einrichtung, dafür hat er sich seit Jahren als Schulkonferenzvorsitzender stark gemacht. „Ich werde mich für die komplette Neugestaltung des Schulhofes mit Aktiv- und Ruhezonen einsetzen. Jährliche Kinderfeste an der Schule möchte ich unterstützen“. Auch will er die weiterführenden Schulen in freier Trägerschaft stärken, damit anstrengende lange Schulwege für unsere Kinder vermieden werden. Die älteren Mitbürger unserer Stadt sind für ihn ein ganz wichtiges Thema. „Sie benötigen für ihre Ideen und Belange einen permanenten Ansprechpartner, Berater und Fürsprecher im Rathaus“. Auch will er sich für die Einrichtung einer Begegnungsstätte aller Generationen in der Stadt einsetzen. Selbst alternative Wohnformen, wie ein Mehrgenerationenhaus sind für ihn ein Thema. Für Torsten Drescher ist auch ein sehr wichtiges Anliegen, dass die Straßen in Doberlug-Kirchhain wieder sauberer werden. „Der erste Eindruck zählt! Auch muss eine verantwortungsbewusste Verwaltung Vorbildfunktion an städtischen Einrichtungen übernehmen.“ so sein Kommentar. Ein ganz wichtiges Thema sind für ihn auch die Feuerwehren der Stadt, die für den Schutz der Bürger bei Hochwasser, Feuer und auch bei Unfällen unentbehrlich sind. „Moderne Ausstattung, Schulungen der Feuerwehrleute und die Unterstützung bei der Mitgliedergewinnung“ sind für Torsten Drescher dafür eine Grundvoraussetzung. Er will mit den Kameradinnen und Kameraden gemeinsam Ideen entwickeln, wie man um neue Mitglieder werben kann. „ Ich werde als Bürgermeister der Stadt Doberlug-Kirchhain in die Feuerwehr unserer Stadt eintreten und mich zum Feuerwehrmann ausbilden lassen“ so Torsten Drescher weiter. Er will damit einen besseren praktischen Einblick in die Arbeit der Kameraden bekommen. Zum Schluss betont Torsten Drescher „ Ich wünsche mir, dass sich die Bürgerinnen und Bürger für die Allgemeinheit in ihren Ortsteilen und auch in der Kernstadt engagieren. Sei es in der ehrenamtlichen Tätigkeiten in unseren Vereinen, bei der Organisation von städtischen Veranstaltungen, in der Kinderbetreuung oder bei der Arbeit mit unseren Senioren“. Auch haben für Torsten Drescher die Vereine der Stadt, als wichtige Träger des gesellschaftlichen Lebens, einen hohen Stellenwert. Am 22. Juni sind die Vorstände der Vereine der Stadt eingeladen. Er wird mit Allen in einen aktiven Diskussionsprozess treten. Sein Ziel ist es, die vielen Vereine der Stadt zu stärken und mit dieser Veranstaltung in einen ersten Dialog zum gegenseitigen Gedankenaustausch zu kommen.
zurück
   
zurück
impressum | login | SPD Brandenburg | SPD Elbe-Elster